Leitbild

Die RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung setzt sich im Inland und weltweit für die Förderung der Bio-Landwirtschaft, für sozio-kulturelles Engagement und Gesundheitsförderung ein. Unsere Vision ist eine zukunftsfähige Welt, in der das Wohl von Menschen, Pflanzen, Tieren und Umwelt gleichermaßen Berücksichtigung findet.


Zu diesem Zwecke unterstützen wir


  • den nationalen und internationalen Bio-Landbau und die Bio-Saatgutzüchtung
  • Aufklärung und Information über den Bio-Landbau sowie ein nachhaltiges und ökologisches Verhalten
  • nachhaltige öko-soziale Projekte im In- und Ausland unter besonderer Berücksichtigung der Länder des globalen Südens
  • Schulen, Waisenhäuser, Resozialisierung und Ausbildungsprojekte hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlicher
  • eine positive und den Menschen dienende Globalisierung
  • die Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Völker und Kulturen
  • gesundheitsfördernde Aktivitäten und Präventionsmaßnahmen
  • schuldlos in Not geratene Mitarbeitende von Rapunzel Naturkost und verbundenen Unternehmen


In ihrer Zielsetzung und ihrem Handeln orientiert sich die RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung an den nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen.

Die RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung ist parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig. Wir setzen uns ein für Vielfalt, Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Völker und Kulturen und eine demokratisch-partizipative Stärkung der Zivilgesellschaft. Extremistische, rassistische, verfassungs- und fremdenfeindliche Bestrebungen lehnen wir entschieden ab.
Ziele: Nachhaltige Entwicklung
Ziele: Nachhaltige Entwicklung
UN-Nachhaltigkeitsziel 1: keine Armut
UN-Nachhaltigkeitsziel 1: keine Armut
UN-Nachhaltigkeitsziel 2: kein Hunger
UN-Nachhaltigkeitsziel 2: kein Hunger
UN-Nachhaltigkeitsziel 3: Gesundheit und Wohlergehen
UN-Nachhaltigkeitsziel 3: Gesundheit und Wohlergehen
UN-Nachhaltigkeitsziel 4: hochwertige Bildung
UN-Nachhaltigkeitsziel 4: hochwertige Bildung
UN-Nachhaltigkeitsziel 5: Geschlechtergleichheit
UN-Nachhaltigkeitsziel 5: Geschlechtergleichheit
UN-Nachhaltigkeitsziel 6: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
UN-Nachhaltigkeitsziel 6: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
UN-Nachhaltigkeitsziel 7: Bezahlbare und saubere Energie
UN-Nachhaltigkeitsziel 7: Bezahlbare und saubere Energie
UN-Nachhaltigkeitsziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
UN-Nachhaltigkeitsziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
UN-Nachhaltigkeitsziel 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur
UN-Nachhaltigkeitsziel 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur
UN-Nachhaltigkeitsziel 10: Weniger Ungleichheiten
UN-Nachhaltigkeitsziel 10: Weniger Ungleichheiten
UN-Nachhaltigkeitsziel 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
UN-Nachhaltigkeitsziel 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
UN-Nachhaltigkeitsziel 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
UN-Nachhaltigkeitsziel 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
UN-Nachhaltigkeitsziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
UN-Nachhaltigkeitsziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
UN-Nachhaltigkeitsziel 14: Leben unter Wasser
UN-Nachhaltigkeitsziel 14: Leben unter Wasser
UN-Nachhaltigkeitsziel 15: Leben an Land
UN-Nachhaltigkeitsziel 15: Leben an Land
UN-Nachhaltigkeitsziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
UN-Nachhaltigkeitsziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
UN-Nachhaltigkeitsziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
UN-Nachhaltigkeitsziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
Hintergrund

Die RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung geht auf eine Initiative der Rapunzel Naturkost GmbH zurück.


Der Bio-Pionier Rapunzel Naturkost ist 1974 aus der Idee heraus entstanden, einen Beitrag zur Förderung und Verbreitung der biologischen Landwirtschaft zu leisten über den Weg des Vertragsanbaus von Rohstoffen, der Verarbeitung von vollwertigen Lebensmitteln und den Vertrieb derselben. Gleichzeitig und gleichwertig sollte mit den verarbeiteten und vertriebenen Lebensmitteln ein Beitrag zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit aller Menschen geleistet werden. Aus dieser Grundhaltung heraus leitete Rapunzel Naturkost eine umfängliche soziale und gesellschaftliche Verantwortung ab.
Stiftungsinitiator Joseph Wilhelm und die anderen GrundüngsstifterInnen teilen das Bewusstsein, dass „Alles Eins“ ist und dass es dauerhaft Menschen und Nationen auf dieser Welt nur gut gehen kann, wenn es Allen gut geht. Und damit Menschen, Tiere und Umwelt nicht an den Auswirkungen unseres Tuns leiden. Aus dieser Haltung heraus riefen die Stifter und Stifterinnen 2022 die RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung ins Leben. Sie greift dabei frühere gemeinnützige Initiativen von Rapunzel Naturkost auf, wie den HAND IN HAND-Fonds (1998–2021) oder den One World Award (seit 2008).
© 2022 RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung
Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt